St. Johann im Pongau

2B Aktivitäten

Schitag der zweiten Klassen

Am Mittwoch dem 13. Dezember sind alle zweiten Klassen um 8 Uhr in der Früh auf Schitag gefahren. Wir haben das Angebot von der Raiffeisenbank genützt und begaben uns mit dem Bus nach Großarl. Die Schnee- und Wetterbedingungen waren genial!
Auch ein "Einkehrschwung" in die Hütte hat nicht gefehlt.
Um 15:45 waren wir wieder zurück in der Schule.

2B und 2D - Ausflug nach Hallein ins Keltenmuseum


Am 20.11.2017 fuhren die 2B und die 2D nach Hallein, um das Keltenmuseum zu besuchen. Wir fuhren mit dem Bus, der uns an das Ziel der Exkursion brachte. Im Museum bekamen die einzelnen Klassen eine Gruppenleiterin zugewiesen, die uns zum Thema „Kelten“ etwas erzählte. Die Ausstellung verfügt über einen berühmten Fund, die Schnabelkanne. Nach dem Rundgang durften wir unser Wissen mit einem Quiz testen, das uns großen Spaß gemacht hat. Anschließend konnten wir uns selbstständig im Museum umschauen und Informationen sammeln. Danach machten wir einen Stadtrundgang und unsere Lehrerinnen Fr. Eberhard, Fr. Strasser und Fr. Ferge erklärten uns so manche Bauwerke. Mit dem Bus fuhren wir wieder zurück nach St. Johann. In der Schule angekommen, besprachen wir die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen.

Prommegger Samuel, 2D.

Wandertag mit Museumsbesuch

Fotogalerie

Am Freitag, den 22. September machten sich die 5R und die 2B auf den Weg nach Schwarzach zum Tauernbahnmuseum.
Wir wanderten entlang der Salzach im Schritttempo, damit jeder mithalten konnte. Es war eine super Möglichkeit, sich mit den SchülernInnen und LehrerInnen, über das bevorstehende Schuljahr zu unterhalten.
Zwischendurch legten wir immer wieder eine kurze Pause ein, damit jeder Zeit hatte, sich zu stärken. Beim Museum angekommen, wurden die Klassen in zwei Gruppen aufgeteilt.
Im ersten Teil der Führung berichtete uns Herr Prof. Arlhofer über die Geschichte der Tauernbahn und ging dazu die Bilder mit uns systematisch durch.
Den zweiten Teil übernahmen zwei erfahrene Herren, sie zeigten uns alles, von den Bahngleisen, bis hin zur Bahn selbst.
Zu guter Letzt sahen wir uns noch eine unglaublich detaillierte Modellbahnanlage an, welche wirklich jeden einzelnen von uns faszinierte.
Dieser Wandertag war sowohl lehrreich als auch unterhaltsam.
So ein Tag wie dieser, stärkt nicht nur die Klassengemeinschaft, sondern dient auch zur Wissenserweiterung der SchülerInnen.
Elias Pichler, 5R