St. Johann im Pongau

Schulband - tolle Platzierung bei Musikwettbewerb

Unsere Schulband erreichte den 15. Platz bei 136 Mitbewerbern

Durch zahlreiche Votes aus der Öffentlichkeit konnte „Seven Franklin“, die Schulband des BORG St. Johann im Pongau, beim internationalen online-Bandwettbewerb „Global Rockstar“ aus 136 österreichischen Mitbewerbern den 15. Platz erreichen. Dieser weltweite Contest brachte schon namhafte Musiker, wie die österreichische Newcomerin Zoë („Mon coeur a trop aimé“), hervor und gibt unbekannten Künstlern die Möglichkeit, sich mit ihren Eigenkompositionen öffentlich zu präsentieren.
Zwar gelang es der Band nicht, mit ihrem selbstkomponierten Lied „Le ciel est noir“ ins globale Finale aufzusteigen und Österreich dort zu vertreten, jedoch konnte „Seven Franklin“ durch die Teilnahme bei „Global Rockstar“ ihren Bekanntheitsgrad steigern und einige Erfahrung in Bezug auf Tonstudioaufnahmen mitnehmen.
Aus diesem Grund, möchten sich die Bandmitglieder Ramona Holub (7AW), Julia Leyerer, Lea Wallner, Eva Maier, Dajana Kurtic (5AW), Julia Wimpissinger (3AW) und Johannes Klingler (5A) herzlichst für jede Stimme bedanken.

Band-Auftritt beim ORF Gemeindetag

Am Montag, dem 12. Mai, war Radio Salzburg zu Gast in St. Johann.
Conny Deutsch und ihr Team berichteten live vom Schifferplatz über die Menschen, den Ort und seine Besonderheiten.
Auch unsere Schulband hatte einen Liveauftritt in der Sendung. Im Rahmen des Interviews konnte Muhammed Özcelik sein aussergewöhnliches
Talent im Beatboxing zeigen. Im Anschluss gab unsere Schulband, Oceans von Mallory Konx zum besten.